Schreiben ist leicht, man muss nur die falschen Worte weglassen.
Mark Twain

Korrektorat und Lektorat – dem Fehler auf der Spur

… und das ohne Gnade. Fast wie Sherlock Holmes, nur ohne Watson.

Lektorat und KorrektoratNun ja, mit dem großen Meisterdetektiv möchte ich mich natürlich nicht vergleichen. Aber so manches Komma (auch ein fehlendes) und so mancher Satzbau sind hinreichend tatverdächtig. Und doch nicht immer so ohne Weiteres auf den ersten Blick als grammatikalische Verfehlung zu erkennen. Manchmal handelt es sich auch nur um ein Bagatelldelikt. Egal, welcher Tatbestand besteht, schlussendlich gibt es immer ein gutes Gefühl, wenn der Lapsus Calami dingfest gemacht werden konnte.  

Korrektorat mit Schnüffelnase

Im Korrektorat werden in der Regel Texte korrigiert, die bereits fertiggestellt sind und kurz vor der Drucklegung oder Veröffentlichung stehen. Gerne korrigiere ich für Sie die unterschiedlichsten Texte. Ausnahmen sind jedoch rein wissenschaftliche Arbeiten und Dissertationen (außer, sie haben mit Musik zu tun).

Penibel achte ich darauf, dass mir kein noch so kleines Fehlerchen entwischt und Ihr Dokument in korrektem Deutsch mit richtiger Interpunktion an Sie zurückgeht.   

Mein Angebot für Korrektorat umfasst

  • Buchmanuskripte, E-Books
  • Flyer und Broschüren
  • Werbe- und Verkaufstexte
  • Websites, Landingpages, Blogbeiträge, generell Internettexte
  • Bewerbungsschreiben u. a.

Dabei achte ich auf die richtige Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung sowie eine einheitliche Schreibweise.

Lektorat mit Fingerspitzengefühl

Dieses Gebiet ist etwas umfassender. Haben Sie z. B. ein E-Book geschrieben, überprüfe ich nicht nur den Satzbau. Ich achte darauf, ob die Gliederung stimmig und folgerichtig ist und ob Formulierungen verbesserungswürdig sind. Die Anschlüsse zwischen Absätzen oder Kapiteln sollten logisch nachvollziehbar sein.

Dies trifft auch auf Internettexte, Printmailings, Bewerbungsschreiben u. v. m. zu. Desgleichen bedürfen suchmaschinenoptimierte Texte des Öfteren einer Überprüfung durch das Lektorenauge. Sind Keywords zu viel oder zu wenig eingestreut? Entsprechen die ausgewählten Keywords auch der Zielgruppe, für die der Text gelten soll? Texte für das Internet sollten über die Suchmaschinen schnell gefunden werden.

Kurz, der Text sollte flüssig, verständlich und ohne Stolpersteine zu lesen sein. Ihre Texte werden von mir nicht geändert, es werden – wenn nötig – Formulierungen stilistisch korrigiert oder eine bessere Ausdrucksweise vorgeschlagen.

Im Lektorat ist eine Text-Korrektur eingeschlossen.  

Korrektorat und Lektorat - Aus der Praxis

Im Laufe meiner Verlagstätigkeit korrigierte und lektorierte ich etliche Bücher und Libretto-Manuskripte. Die Arbeiten erfolgten für den Mosaik-Verlag, später dann für meinen eigenen Verlag, dem ehemaligen TOP MUSIC-Verlag mit der Linea Classica sowie zuletzt für den Ricordi Verlag. Hierfür erstellte ich auch vielfach das Layout.

Inzwischen erhielt ich wiederholt Lektorats-/Korrektorats-Aufträge von Autoren, Unternehmern, Dienstleistern und Online Marketern.

Buch-Beispiele für meine Lektorats-Arbeiten (inkl. Layout) sind:

  • Witze für die Notentasche von Hans Richard Stracke
  • Bücher aus der Vortragsreihe der Koblenzer-Mendelssohn-Tage mit Beiträgen von verschiedenen Autoren:
    Frauen um Felix
    Wohn- und Wirkungsstätten Felix Mendelssohn Bartholdys
    Briefwechsel im 19. Jahrhundert
  • Reflexe des Unbehausten von Ute Büchter-Römer
  • Spitzenkarrieren von Frauen in der Musik von Ute Büchter-Römer
  • Spitzenkarrieren von Männern in der Musik von Ute Büchter-Römer
  • Musik im Protektorat Böhmen und Mähren, Hrsg. Andreas Wehrmeyer

Lektorat E-Books:

  • Mein Herzbuch  von Amelie Fischer
  • So erhalten Sie Ihr Herz schlagkräftig bis ins hohe Alter von Amelie Fischer, Kindle-Edition
  • Verkaufstexter-Kompendium  von Bernfried Opala

Wenden Sie sich an mich, wenn Sie eine Kommadetektivin oder das analytische Inspizieren Ihres geschriebenen Werkes benötigen. Ich werde wie Sherlock Holmes jede Spur verfolgen, jeden Fehler aufspüren und Ihrem Dokument den letzten Schliff verleihen.

Nur Pfeife rauche ich nicht … wink

Meine Maxime: Ihr Erfolg ist mein Ziel!

Braucht Ihr Text noch ein scharfes Auge oder ein paar grammatikalische Änderungen?

Ein gut geschriebener Text, flüssig zu lesen und ohne Rechtschreibfehler, macht immer und zu jeder Zeit einen besseren Eindruck beim Leser. Manchmal reichen dazu auch eine Beratung oder ein paar Tipps.

Wie auch immer, nehmen Sie professionelle Unterstützung in Anspruch für Ihr Unternehmen. So sind Sie der Konkurrenz voraus. Informieren Sie sich über mein Angebot.

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit mir auf

Kurz und bündig

Im Korrektorat und Lektorat erhalten Texte ihren letzten Schliff. Sie werden von Rechtschreibfehlern befreit, auf richtige Grammatik und Zeichensetzung untersucht. Das Lektorat dient zusätzlich der stilistischen Verbesserung.


Kontakt

80803 München

  • Beatrice Fischer-Stracke
  • Siegfriedstraße 4
  • Phone: +49 89 388 79 364
  • Fax: +49 89 388 79 357
  • Kontakt: Nehmen Sie Kontakt auf